InnovationTalk

Unternehmen 4.0 & Smart Factory

Drei Sessions – ein Motto: ‚Get Connected‘ als Erfolgsformel für Unternehmen und Industrie 4.0.

DOK.magazin und DIGITUS und bringen die Kernkomponenten der Digitalisierung mit Diskussionspanels & Networking bei der IT & Business 2016 auf den Punkt:

  • SMART INFORMATION. Wie Unternehmen 4.0 mit smarten Prozessen zu wirtschaftlichen Erfolgen kommen.
  • SMART INNOVATION. Wie bringt man Innovation ins Unternehmen und wie macht man Unternehmer zu Innovatoren?
  • SMART TRANSFORMATION. Was haben wir nun eigentlich von der digitalen Transformation?
  • Wann: Mittwoch, 5. Oktober 2016 – 14.00 bis 17.00 Uhr   IT_Business_Logo_4C_UD_de_01
  • Wo: IT & Business, Messe Stuttgart, Forumbühne
  • Warum: Zukunft ist JETZT.
  • Wer: alle Speaker, alle Diskussionsteilnehmer hier ab 10. August

News

Agiles ERP – das A & O für neue digitale Geschäftsmodelle

Mainz, 28. Juli 2016 - „Die Digitalisierung kommt nicht angeflogen und überfällt Unternehmen über Nacht, sondern sie ist planbar. Dafür müssen ERP-Systeme neu gedacht...

dmexco 2016 – „Monetize your Content“: e-Spirit bringt Digital Content Hub

Dortmund, 26. Juli 2016 – Durch Digitalisierung, Automatisierung und digitale Transformation erwartet die Wirtschaft in den kommenden Jahren ein enormes Zusatzwachstum – was jedes...

Teure Sicherheitslücke: DNS-Angriffe verursachen Millionenschäden

Eschborn, 26. Juli 2016 – Der internationale Softwarehersteller für DDI-Lösungen EfficientIP hat eine Studie zum Thema DNS-Sicherheit durchgeführt. Der Security-Report brachte alarmierende Ergebnisse hervor:...

DOK.Stars

Highvolume-Systeme für Arbeitsplatzscanner

Bei Scannern scheint die Leistungsfähigkeit der Hardware ihre Grenzen erreicht zu haben. Um die Vorgaben von Digitalisierung und Industrie 4.0 zu erfüllen, reichen jedoch die bislang erzielten Geschwindigkeiten nicht aus. Um die Scanproduktion weiter...

Arbeiten 4.0 – Interview mit Andrew Filev, Gründer und CEO von Wrike

  E-Mails und Datentabellen sind kaum geeignet, um damit die Arbeit in einem über Ländergrenzen hinweg agierenden Unternehmen zu organisieren. Diese Kommunikationsformen haben gewaltige Nachteile, die in der digitalen Welt immer stärker zu Tage treten,...

Wissenschaftsblog – Raus aus dem „stillen Kämmerlein“

Dr. Lilian Landes, stellvertretende Referatsleiterin des „Zentrums für Elektronisches Publizieren“ der Bayerischen Staatsbibliothek   Das Bild des „stillen Kämmerleins“ wird oft herangezogen, wenn nicht sogar überstrapaziert, will man die Arbeitsweise von Geisteswissenschaftlern beschreiben: wie sie ist,...