Big Data – Smart Business

    Der konsequente Einsatz von Big Data-Analytics macht Unternehmen erfolgreicher. Wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann, erfahren Sie auf dem Big Data Summit am 26. März 2014.

    Unter dem Motto „Big Data – Smart Business“ dreht sich auf dem BITKOM Big Data Summit alles um den wirtschaftlichen Nutzen und die Einsatzmöglichkeiten von Big Data. Hochkarätige Referenten zeigen das Spektrum von Big Data auf:

    •  Die Konferenzteilnehmer werden erfahren, wie bei Mercedes In-Memory-Computing von Echtzeit-Daten für die Motorenentwicklung genutzt wird.
    • Die Lufthansa setzt Big Analytics für die Streckennetzplanung und Marktprognose ein. Reisen wird erleichtert durch Big-Data-gestützte Hotelempfehlungen.
    • DPD nutzt Predictive Analytics in der Logistik.
    • Finanzdienstleister beginnen damit, ihren Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort das auf sie individuell abgestimmte beste Angebot zu unterbreiten.
    • Experten von Audi schildern, wie Big Data hilft, die Kunden besser zu verstehen, Autos intelligenter und sicherer werden zu lassen sowie maßgeschneiderte und zuverlässige Mobilitätsdienstleistung anzubieten.
    • Im Hamburger Hafen unterstützt Big Data die nachhaltige Optimierung von Lager-, Transport- und Logistikwegen über die verschiedenen Transportträger.
    • Die Baader Bank setzt Big Data-Analytics zur effizienten semantischen Nachrichtenverarbeitung und Informationsextraktion ein.
    • Bei Otto sichern Big-Data-gestützte Absatzprognosen die Lieferfähigkeit und reduzieren Restbestände. Big Data hilft auch bei der Betrugserkennung in Buchungsdaten.
    • Von weiteren spannenden Anwendungen berichten Experten der Unternehmen Axel Springer, Deutsche Bank, General Electric, RWE, Viessmann und Zalando.

    Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und darauf, Sie beim Big Data Summit 2014 willkommen zu heißen.

    Alle Informationen zu Programm und Tickets finden Sie auf der Website zur Veranstaltung unter: www.bitkom-bigdata.de