DMEXCO-Release: Canto launcht intelligente Ähnlichkeitssuche für Bilder

    Berlin, 21. August 2018 – Der Digital-Asset-Management-Experte Canto bringt zur dmexco mit dem aktuellen Release seines Systems Cumulus erstmals eine intelligente Ähnlichkeitssuche und eine automatische Verschlagwortung von Bildern in mehreren Sprachen auf den Markt. Beim Upload sorgt zudem ein ‚visueller Fingerabdruck‘ dafür, dass doppelte Bilder sowie Metadaten erkannt und Duplikate verhindert werden. „Mit dem Release geht Canto einen bedeutenden Versionsschritt in Cumulus“, so Sebastian Picklum, Product Vision Owner bei Canto. „User Experience und Features im Digital Asset Management müssen Hand in Hand mit der alltaglichen Arbeit gehen. Das Release von Cumulus bringt das System auf ein neues Level, spart dank Similarity Search und Similar Files Handling erheblich Zeit und trägt zu einer noch größeren Arbeitserleichtung bei.“
    * Intelligente Ähnlichkeitssuche *
    Die intelligente Ähnlichkeitssuche Similarity Search verhindert Duplikate, die unweigerlich entstehen, wenn mehrere Personen Assets in eine Datenbank einpflegen und bearbeiten. Beim Upload in den Cumulus-Katalog wird ein visueller Fingerabdruck erstellt. Ähnliche Bilder erzeugen ähnliche Fingerabdrücke, so dass beispielsweise anhand des Fingerabdrucks nachbearbeitete Varianten eines Bildes oder die Photoshop-Quelldatei zu einem JPEG-Bild gefunden werden können. „Dieses Feature ist extrem praktisch – nicht nur um Duplikate im Katalog zu verhindern. Designer auf der Suche nach einem bestimmten Stockfoto können zum Beispiel auch prüfen, ob das Bild bereits gekauft wurde und so unnötige Ausgaben verhindern”, so Sebastian Picklum.
    * Asset-Beziehungen jetzt auch in Cumulus Portals *
    Das Publishing Portal von Canto kann auf Wunsch jetzt auch Asset-Beziehungen anzeigen. Anwender können sich Alternativen, Varianten, enthaltene und referenzierte Assets, wie verlinkte Bilder in InDesign-Dokumenten, anzeigen lassen. Welche Asset-Beziehungen sichtbar sind, können Admins frei konfigurieren. Benutzern werden entweder alle oder bestimmte Assets angezeigt, die mit dem gewählten Asset in einer bestimmten Beziehung stehen.
    * Bessere Workflows im Content Manager, bessere User Experience *
    Mit den neuen Features aus dem aktuellen Release können Cumulus-Admins die Asset-Aktionen in der Toolbox für jeden unterschiedlichen Schritt innerhalb eines Workflows definieren. Damit können Workflows noch besser auf die spezifischen Anforderungen der Nutzer zugeschnitten werden. Das erhöht die Effizienz, verbessert die Benutzerübersicht und sorgt am Ende auch für eine bessere Compliance, weil unerwünschte Aktionen, wie das Herunterladen noch nicht freigegebener Assets, verhindert werden können.
    Erweiterte Übersicht zu allen Neuerungen des Releases: http://help.canto.com/ReleaseNotes/RNArchiveC11/
     
    Webinar zum Release am 29.08.2018 um 14 Uhr
    Aufzeichnung des Webinars ab 30.08.2018 verfügbar.
    * Canto auf der DMEXCO 2018 *
     Halle 8, Stand A 31
    * Über Canto *
    Canto wurde 1990 gegründet und gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Digital-Asset-Management-Software (DAM) und -Dienstleistungen. Das Unternehmen zählt rund 800 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie mehr als 2.500 Kunden weltweit, darunter u. a. Mitsubishi Electric Cooling & Heating, United Airlines und K+S IT-Services GmbH. Canto mit Hauptsitz in Berlin und Niederlassungen in Gießen sowie San Francisco ist über ein Partnernetzwerk weltweit vertreten. Weitere Informationen unter: https://www.canto.com/de/.