Kofax bringt die weltweit erste einheitliche Plattform für die Entwicklung und Bereitstellung von Smart Process Applications auf den Markt

    Irvine, CA October. 2013 – Kofax® plc (LSE: KFX), ein führender Anbieter von Smart-Process-Anwendungen für die kritische First Mile™, um die Kommunikation der Unternehmen mit ihren Kunden zu optimieren, stellte Kofax TotalAgility™ 7.0 vor, die weltweit erste und einzige komplett vereinheitliche Plattform für die Entwicklung und Bereitstellung von Smart-Process-Anwendungen (SPAs). Dem globalen Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Forrester Research zufolge sind SPAs eine neue Softwarekategorie, die Geschäftsabläufe mit intensivem Kundenkontakt unterstützt, die oft unvorhersagbar, locker strukturiert und stark veränderlich sind.1 Beispiele hierfür sind

    Anwendungen zur Aufnahme von Neukunden wie Kontoeröffnungen, Kreditanträge, Patienteneinweisungen und Meldungen von Versicherungsschäden.

    Kofax TotalAgility 7.0 ist ein marktveränderndes Produkt, das marktführende Erfassung, Business Process Management (BPM), Dynamic Case Management (DCM), Datenintegration, Analyse und mobile Fähigkeiten auf bisher einmalige Weise in einer gemeinsamen, einheitlichen Plattform kombiniert. Kofax TotalAgility 7.0 transformiert und vereinfacht erheblich die informationsintensive Kommunikation mit den Kunden in Echtzeit. Die Kundenerfahrung verbessert sich dadurch deutlich. Gleichzeitig werden die Betriebskosten spürbar gesenkt, während die Wettbewerbsfähigkeit erhöht und das Wachstum sowie die Wirtschaftlichkeit gefördert werden.

    Der Bedarf nach SPAs erwuchs aus der wachsenden Kluft zwischen den internen Enterprise-Softwareanwendungen, mit denen die Unternehmen gesteuert werden, also ihren „Systems of Record“, und den heutigen Interaktionsformen zwischen Unternehmen und ihren Kunden, also ihren „Systems of Engagement“, welche zunehmend die Unterstützung mobiler Geräte verlangen. Kofax TotalAgility 7.0 bildet das essenzielle Bindeglied zwischen den „Systems of Engagement“ und den „Systems of Record“. Unternehmen können agiler und schneller auf Kundenanfragen reagieren, ohne dass ihre ERP-, CRM-, ECM-, LoB- und sonstigen Enterprise-Anwendungen angepasst werden müssen.

    Jeremy Hubbard, Director of Business Innovations bei Loma Linda University Health in Südkalifornien, erklärte: „Für uns ist Kofax TotalAgility 7.0 spannend, weil es uns helfen kann, den Kunden stärker ins Zentrum zu rücken und unsere Interaktionsformen mit Patienten und Studenten zu erweitern. Als großes akademisches Gesundheitssystem müssen wir in großem Umfang Informationen und Daten unterschiedlichster Quellen verarbeiten, von studentischen Anträgen bis zu Patienteneinweisungen. Kofax TotalAgility 7.0 ist für uns ideal, weil wir so unsere Ziele bezüglich Erfassung, Prozessmanagement und Mobilität mithilfe einer einzigen einheitlichen Plattform erreichen können, ohne bestehende Systeme ändern zu müssen. Dies hält unsere Gesamtkosten niedrig.“

    Forrester: „Was Unternehmen jetzt benötigen,sind flexible, anpassungsfähige Anwendungen für ungeordnete und unvorhersagbare Prozesse und kollaborative Aktivitäten, die in jedem Geschäft von zentraler Bedeutung sind… Die Unternehmenslenker verlangen sogenannte Smart Process Applications – eine neue Generation kompakter, speziell für diese kollaborativen Geschäftstätigkeiten entwickelter Anwendungen.“ 1 In einer im Dezember 2012 im Auftrag von Kofax durchgeführten Studie schätzt Forrester Consulting, dass der Markt für Smart-diese Produkte für informationsintensive Kundeninteraktionen bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von annähernd 60 % von 0,6 Mrd. USD im Jahr 2012 bis 2016 die Summe von 3,9 Mrd. USD erreichen wird.

    Kofax Chief Executive Officer Reynolds C. Bish erklärte: „Alle Phasen eines Geschäftsprozesses sind wichtig, am wichtigsten ist jedoch die erste Phase beim Kundenkontakt, die wir die „First Mile“ nennen. Die Interaktionen der „First Mile“ sind dynamisch und informationsintensiv. Sie können für den Kunden äußerst unbequem sein und verlangen vom Unternehmen viel Fingerspitzengefühl. Im Unterschied zu anderen Produkten auf dem Markt bietet Kofax TotalAgility 7.0 als Antwort auf diese Herausforderung Tools, mit denen diese Interaktionen in unnachahmlich differenzierter Weise erfasst, verarbeitet und analysiert werden.”

    Kofax TotalAgility 7.0 ist die Umsetzung einer Vision, an der Kofax seit fast fünf Jahren gearbeitet hat. In dieser Zeit wurden für dieses Ziel fast 125 Mio. USD in interne Forschung und Entwicklung sowie strategische Akquisitionen investiert. Dieses marktverändernde Produkt wurde für eine breite Palette von SPAs optimiert, z. B. für Finanzdienstleister, Versicherungen, Gesundheitswesen, Behörden, Supply-Chain und andere vertikale Märkte. Ziel dieser Entwicklungsarbeit war es, die Kosten für komplexe Abläufe zu senken, etwa die Aufnahme von Neukunden oder die Bearbeitung von Anträgen im öffentlichen Dienst. Unternehmen können für Kundenkontakte die Leistungsfähigkeit moderner Mobilgeräte nutzen.

    Kofax TotalAgility 7.0 hat eine serviceorientierte Architektur und ist vollständig browserbasiert. Es ist in verschiedenen Lizenzierungs- und Bereitstellungsmodellen erhältlich: als unbefristete On-Premise-Lizenz und als SaaS-Abodienst in einer mandantenfähigen Umgebung oder mit dedizierter Instanz. Das cloudbasierte Angebot wird auf Microsoft Azure gehostet. Es gewährleistet niedrige Einstiegskosten und eine schnelle Bereitstellung.

    Über Kofax
    Kofax® plc (LSE: KFX) ist ein führender Anbieter von Smart-Process-Anwendungen für die kritische First Mile, um die Kommunikation der Unternehmen mit ihren Kunden zu optimieren. Kofax-Lösungen schaffen eine grundlegende Verbindung zwischen den „Systems of Engagement“, in denen informationsintensive Kundenkommunikation in Echtzeit stattfindet, und den „Systems of Record“ – in der Regel große und eher unflexible Unternehmensanwendungen und Repositorys, die sich nur schwer an neue Technologien anpassen lassen. Erfolg auf dieser „First Mile“ kann die Kundenservicequalität erheblich verbessern und die Betriebskosten deutlich senken. Die Vorteile für das Unternehmen: eine stärkere Wettbewerbsposition, schnelleres Wachstum und höhere Rentabilität. Software und Lösungen von Kofax haben sich bereits bei mehr als 20.000 Kunden rasch bezahlt gemacht, darunter Banken, Versicherungen, Behörden, Gesundheitseinrichtungen, BPO-Anbieter u. a. m. Kofax-Lösungen werden auf dem amerikanischen Kontinent, in Europa, Afrika und im südostasiatischen Raum durch eine eigene Vertriebs- und Serviceorganisation sowie ein globales Netz aus mehr als 800 autorisierten Partnern in über 75 Ländern vertrieben. Weitere Informationen unter kofax.com.

    ###

    © 2013 Kofax, plc. „Kofax“ ist eine eingetragene Marke und „First Mile“ und „TotalAgility“ sind Marken von Kofax, plc.

    Smart Process Applications Fill a Big Business Gap, Forrester Research, Inc., 8. August 2012