Malware-Schutz für professionelles Filesharing

    Schwäbisch Gmünd, 10. Mai 2016 – Die Filesharing-Lösung DataSpace der GRAU DATA ist ab sofort mit einer zusätzlichen iCAP-Schnittstelle ausgerüstet und bietet damit als eine der ersten professionellen Filesharing-Lösungen diesen Sicherheitsstandard. iCAP ist ein schlankes Protokoll, um einen „Remote Procedure Call“ für HTTP(S) und FTP auszuführen. Hierbei werden die Daten vom DataSpace zu einem iCAP-Server (Proxy) geleitet, um dort von einer Antiviren-Lösung überprüft zu werden. Die integrierte Antiviren-Schnittstelle ist mit allen gängigen und iCAP-kompatiblen Antiviren-Lösungen kombinierbar. Nötig ist dieser technologische Schritt aufgrund der steigenden Sicherheitsbedürfnisse von Unternehmen gegenüber immer raffinierter werdenden Methoden Schadprogramme auf Endgeräten einzuschleusen. Insbesondere mit mobilen Endgeräten wird das Filesharing intensiv genutzt. Doch gerade Mobiltelefone oder Tablets sind oftmals ungenügend vor Schadprogrammen geschützt. Mit der iCAP-Schnittstelle wird das Sicherheitsproblem elegant gelöst. Der IT-Administrator oder Service Provider kann den DataSpace direkt mit einer Antiviren-Lösung seiner Wahl koppeln und hat so keinen Mehraufwand, um alle Daten im DataSpace zu scannen sowie neue Daten oder Datenänderungen zu prüfen. Durch die OEM-Partnerschaft mit der Avira Operations GmbH & Co. KG kann die Software DataSpace mit einem bereits integrierten Avira Antiviren Scanner erworben werden.

    „Unternehmen sehen sich heute gleich mehreren Anforderungen gegenüber. Erstens benötigen sie in einem zunehmenden Maß die Möglichkeit, Daten mithilfe einer professionellen und kontrollierbaren Lösung unter den Mitarbeitern oder auch mit Externen auszutauschen. Zweitens ist es unbestritten, dass die Gefahr durch Malware und die damit verbundenen Ausfallkosten oder gar Reputationsverluste enorm steigt. Drittens müssen Unternehmen immer härtere gesetzliche Vorgaben bezüglich Datensicherheit einhalten. Hier sei stellvertretend die neue EU Datenschutzverordnung neben vielen weiteren und branchenspezifischen Vorgaben genannt. Unter diesen Bedingungen muss der professionelle Datenaustausch diesen hohen Sicherheitsstandards entsprechen. Der DataSpace ist  das Filesharing-Produkt, welches diese Anforderungen erfüllt“, erklärt Herbert Grau, Vorstandsvorsitzender der GRAU DATA AG in Schwäbisch Gmünd.

    Über DataSpace
    Die File Sharing-Lösung DataSpace ist eine professionelle und sichere Datenaustauschplattform für Unternehmen und Organisationen. Die Plattform erfüllt die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen ebenso wie die Anforderungen von Großunternehmen und Service Providern. Eine intuitive und webbasierte Benutzeroberfläche sowie native Clients für iOS und Android gehören zum Standardumfang. Zudem sind in den DataSpace, die auf CMIS basierenden, Sync-Clients für Windows, Mac OS X und Linux integriert. DataSpace bietet eine Vielzahl an Funktionen für die Datensicherheit und Client-Synchronisation für interne und externe Nutzer oder Gruppen. Das flexible Sicherheitskonzept der Software ermöglicht einerseits den Zugriff  externer Nutzer auf sämtliche Daten und schützt gleichzeitig das interne Netz des Unternehmen vor unberechtigten Zugriffen von außen. Die Lösung kann sowohl intern im Unternehmen als auch bei externen Hosting-Dienstleistern betrieben werden. Zusätzliche Management-Tools wie zum Beispiel Quotas oder die Mandantenfähigkeit ermöglichen ein einfaches Handling für Managed Service Provider oder das Unternehmen. Quotas erlauben die Begrenzung des Speicherplatzes im DataSpace. Somit kann die Speicherkapazität für einzelne Nutzer oder Gruppen gezielt begrenzt, kontrolliert und abgerechnet werden. Die Mandantenfähigkeit der Plattform bietet zudem eine einfache und flexible Möglichkeit mehrere getrennte Instanzen zu organisieren und zu verwalten.

    Über GRAU DATA
    GRAU DATA ist Spezialist für Fileshare- und Archivierungstechnologien und hat seit dem Jahr 2007 eine komplette Softwareprodukt-Familie entwickelt, die eine flexible und hoch skalierbare Archivierung und den Austausch von Unternehmensdaten ermöglicht. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg und ist direkt oder indirekt mit Partnern in allen wichtigen europäischen Ländern sowie in den USA vertreten. Zahlreiche renommierte Unternehmen und öffentliche Einrichtungen nutzen die Software Lösungen von GRAU DATA. www.graudata.com