Nutzer wählen M-Files zum Top Rated ECM 2020

    Ratingen, 12.05.2020 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informations-management, gibt bekannt, dass das Unternehmen auf dem Bewertungsportal TrustRadius, einem verlässlichen Feedback-Kanal für Kundenmeinungen, als bestbewertete ECM-Software (Enterprise Content Management) für das Jahr 2020 ausgezeichnet wurde. M-Files erhielt nicht nur eine der höchsten Gesamtbewertungen, sondern auch die Traumnote 10 von 10 in den Kategorien Skalierbarkeit des Produkts und Wahrscheinlichkeit, das Produkt erneut zu kaufen. Auch in den Kategorien Performance, Verfügbarkeit und Online-Trainings erzielte M-Files die höchste Bewertung.

    Unabhängige und validierte Bewertung durch Kunden bilden Grundlage des Rankings

    Diese Auszeichnung durch Kunden ist besonders wertvoll, da jeder Rezensent auf TrustRadius authentifiziert und jede Rezension vor der Veröffentlichung vom Research-Team überprüft wird. Der umfassende Bewertungsprozess von TrustRadius stellt außerdem sicher, dass Verzerrungen in den Bewertungen korrigiert werden und so in Summe die wahre Kundenstimmung widergespiegelt wird.

    „Käufer haben heute eine breite Palette von Enterprise-Content-Management-Systemen zur Auswahl“, sagte Megan Headley, Vice President of Research bei TrustRadius. „M-Files wurde mit dem Top Rated Award ausgezeichnet, der ausschließlich auf dem Feedback seiner Kunden basiert. Die Rezensenten heben hervor, dass sich M-Files durch die Kombination von Dokumenten- und Metadatenmanagement in einer Plattform, seine moderne Benutzeroberfläche und die Unterstützung moderner automatisierter Workflows auszeichnet.“

    „Wieder einmal haben wir uns deutlich von bekannten Wettbewerbern im DACH-Markt abgesetzt, von denen es keiner in die Top-Gruppe geschafft hat. Noch wichtiger ist uns aber, dass dieses Top-Ranking die Zufriedenheit unserer Kunden dokumentiert. Kundenzufriedenheit ist schon immer unser ultimatives Ziel“, ergänzt Herbert Lörch, Vice President Sales DACH bei M-Files.

    Intuitive Bedienung und Steuerung durch Metadaten überzeugen Kunden

    M-Files wurde auf TrustRadius als „hervorragendes Dokumentenverwaltungssystem“ bezeichnet, das intuitiv zu bedienen ist. Auch sei das Produkt „extrem anpassbar“, sodass neben gemeinsamen Ansichten für das gesamte Unternehmen Benutzer auch ihre eigenen Ansichten erstellen können, um beliebige Zusammenstellungen von Dokumenten anzuzeigen. Ein Nutzer beschreibt den Vorteil des metadatenzentrierten Was-statt-Wo-Prinzips einleuchtend mit: „Der metadatengesteuerte Ansatz unterscheidet sich von anderen Systemen und sorgt für ein Ende des Rätselratens: Niemand muss sich daran erinnern, wo etwas gespeichert ist, er muss nur wissen, was es ist.“

    M-Files verwendet Metadaten, um Dokumente automatisch nach Klasse, z. B. Vertrag oder Rechnung, aber auch nach Kunde, Projekt, Vorgang oder allen anderen für den Kunden wichtigen Eigenschaften oder Merkmalen zu indizieren und einzuordnen. Damit werden die Relevanz und der Kontext einer Information ausgedrückt und Benutzer sehen Verknüpfungen zu anderen Informationen genau dann, wenn sie sie brauchen.

    Wirksame Unterstützung bei Audits, Zertifizierungen und Compliance

    Andere Rezensenten betonen die hervorragenden Möglichkeiten zur Zugriffssteuerung, die schnell durchsuchbare Datenbank und die automatisierte Wahrung von Archivierungspflichten. M-Files erzielte beste Bewertungen auch in der Kategorie „Rückverfolgbarkeit und Versionskontrolle“. Viele Kunden schildern, wie M-Files ihren Organisationen dabei geholfen hat, gesetzliche Auflagen zu erfüllen und Compliance-Standards sicherzustellen. Oft genannt wurden das Qualitätsmanagementsystem ISO 9001, die internationalen Umweltstandards ISO 14000 und andere. In Summe wurde die Plattform allen Unternehmen empfohlen, die „ISO-Zertifizierungen anstreben oder auf [Compliance]-Standards hinarbeiten“.

    Intelligenter und übergreifender Ansatz statt Silo-Denken begeistert

    Mit seinem Intelligent Metadata Layer bietet M-Files einen einfachen, einheitlichen Zugang zum Auffinden, Zugreifen auf und Verwalten von Informationen, die nicht nur in M-Files, sondern auch in anderen Systemen wie Netzwerkordnern, anderen ECM- und Archivsystemen, SharePoint, Salesforce, OneDrive, Dropbox, Google und andere, gespeichert sind. Damit können alle diese vormals isolierten Silos nun gemeinsam mit einheitlichen Funktionen und künstlicher Intelligenz erschlossen werden.

    Die Kunden zeigen sich weiterhin von der tiefen Integration in Microsoft Office 365 begeistert. Damit bietet M-Files – nahtlos in die Office-365-Oberfläche integriert – sofort einsatzbereite Funktionen für Dokumentenverwaltung, Compliance und Governance. Benutzer haben direkt in Microsoft Teams, SharePoint oder Outlook kontextbezogenen Zugriff auf Unternehmensdaten, die in verschiedenen externen Repositorys, Branchenanwendungen oder CRM- und ERP-Anwendungen liegen können, ohne dass Daten migriert werden müssen.

    Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen zum Informationsmanagement von M-Files:
    http://bit.ly/m-files-informationsmanagement

    Die Vorteile von M-Files im Zusammenspiel mit Microsoft Teams werden in Kürze in einem Webinar erläutert:
    https://bit.ly/webinar-take-microsoft-teams-to-next-level

    Über M-Files

    M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com.

    M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.