SAP und OpenText: weitere Harmonisierung von Enterprise Content Management

    OpenText SAP Archiving auf SAP HANA 

    Grasbrunn/München und Walldorf – Juni 2014 – OpenText, Spezialist für Enterprise Information Management (EIM), und die SAP AG haben die Erweiterung ihrer integrierten Angebote im Bereich Enterprise Content Management (ECM) bekanntgegeben. „SAP Archiving“ von OpenText kann nun auch auf der SAP HANA-Plattform genutzt werden und unterstützt zudem den Betrieb in der SAP HANA Enterprise Cloud. Außerdem können Kunden, welche die SAP Extended Enterprise Content Management-Lösung (SAP xECM) von OpenText im Einsatz haben, ab Juli 2014 „Tempo Box“ kostenlos nutzen.

    Tempo Box ist eine vollständig verwaltete und sichere Filesharing- und Datensynchronisierungsplattform für den Unternehmenseinsatz. OpenText stellt die neuen Angebote diese Woche auf der SAPPHIRE NOW im US-amerikanischen Orlando vor

    OpenText SAP Archiving auf HANA

    SAP HANA versetzt Unternehmen in die Lage, geschäftskritische Informationen schneller, intelligenter und einfacher in Echtzeit zu verarbeiten – on premise auf ihrer eigenen Infrastruktur oder in der SAP HANA Enterprise Cloud. OpenText hatte bereits 2013 als erster SAP Software- und Technologiepartner die Verfügbarkeit umfassend getesteter und SAP-zertifizierter Lösungen für die Integration mit der SAP Business Suite auf SAP HANA bekanntgegeben. Dieses Angebot hat das Unternehmen nun um die Unterstützung von SAP HANA auf dem OpenText Archive Server erweitert. 4.200 Anwendern mit 15 Millionen Endnutzern, die SAP Archiving von OpenText derzeit als On-premise-Lösung im Einsatz haben, bietet sich damit nun auch die Möglichkeit, die Archivanwendung genauso stabil über die SAP HANA Enterprise Cloud zu nutzen.

    Durch den Einsatz von OpenText SAP Archiving auf HANA können Unternehmen

    • in Echtzeit auf Archivdaten in ihrem ECM-System zugreifen
    • digitale Assets mit einer zentralen Managementkonsole und Workflow-Integration verwalten
    • Inhalte mit der SAP HANA-typischen Geschwindigkeit und Leistung archivieren und abrufen

    „Die stabile, strategische Allianz zwischen SAP und OpenText ermöglicht uns, Lösungen auf den Markt zu bringen, die unsere Kunden für ihren Geschäftserfolg und ihre Innovation benötigen“, sagt Mark Barrenechea, President und Chief Executive Officer von OpenText. „Als erster ECM-Anbieter auf dem Markt, dessen Core-Plattform auf SAP HANA läuft, bieten wir unseren Kunden im Rahmen dieser Partnerschaft immer neue, bahnbrechende, wirkungsvolle und greifbare Vorteile.“

    Tempo Box kostenlos für xECM- und SAP Document Access-Nutzer

    Neben dem erweiterten Angebot rund um SAP HANA stellt OpenText außerdem seine Filesharing- und Synchronisationslösung „Tempo Box“ kostenlos für alle Kunden bereit, die SAP Extended ECM (SAP xECM) ab Version 10.5 oder SAP Document Access im Einsatz haben.

    Tempo Box bietet eine nahtlose Integration in SAP xECM. Unternehmen können ihren Anwendern damit mehr Flexibilität und Freiheit beim Teilen von und der Arbeit mit Geschäftsinhalten auf beliebigen Endgeräten ermöglichen – ohne die Daten-Kontrolle und -Governance zu beeinträchtigen.

    OpenText Tempo Box bietet Anwendern folgende Möglichkeiten:

    •  Vereinfachte Nutzung, Weitergabe und Synchronisierung von Dokumenten auf dem PC und mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets
    • Höhere Dokumentensicherheit und einfachere Einbindung von Dokumenten in Geschäftsprozesse für mehr Produktivität
    • Interne Zusammenarbeit an Inhalten der SAP Business Objects Business Intelligence (BI)-Lösung
    • Verringerung des Unternehmensrisikos durch compliance-gemäße Verwaltung von Firmendokumenten
    • Direkter Zugriff auf Archivdaten im ECM-System

    Durch die Kombination von sicherer und automatisierter Erfassung, Speicherung und Organisation von Dokumenten mit Archivierungs-, Datensatzmanagement- und Imaging-Funktionen können Unternehmen mit SAP Extended ECM von OpenText Inhalte über den gesamten Lebenszyklus hinweg managen. Die Lösung hilft ihnen dabei, Risiken zu mindern und dabei zugleich die Produktivität und den Zugang zu Daten zu verbessern. Die enge Partnerschaft von OpenText und SAP ermöglicht es Anwendern, erhebliche Verbesserungen in den verschiedensten Unternehmensbereichen vorzunehmen, die sich positiv auf die Beziehungen zu Kunden, Mitarbeitern, Partnern, Lieferanten und Regulierungsbehörden auswirken.

    „Der Kampf gegen die Fragmentierung von Inhalten und die mangelnde Governance bei der unkontrollierten Weitergabe von Dateien hat heute oberste Priorität für IT-Verantwortliche und CIOs“, sagt Rodolpho Cardenuto, President of Global Partner Operations bei SAP. „Die Erweiterung von SAP Extended ECM durch OpenText Tempo Box erweitert die Kernfunktionen, die Millionen von Nutzern das Content Management ermöglichen und erleichtern.“

    Verfügbarkeit

    OpenText Tempo Box steht berechtigten Kunden von SAP Extended ECM von OpenText und SAP Document Access ab Juli 2014 kostenlos zur Verfügung.

    Weitere Informationen zu OpenText EIM gibt es

    §  auf dem Blog von OpenText-CEO Mark Barrenechea
    §  im OpenText EIM Resource Center mit den neuesten Kundenvideos, Whitepaper etc.
    §  auf den OpenText-Seiten in sozialen Netzwerken:

    Über OpenText

    OpenText bietet Software für Enterprise Information Management. Damit können Unternehmen jeglicher Größe und aus jeder Branche ihre unstrukturierten Geschäftsinformationen in ihren eigenen Rechenzentren oder in der Cloud managen, sichern und wertsteigernd nutzen. Mehr als 50.000 Unternehmen verwenden bereits OpenText-Lösungen, um das Wertpotenzial ihrer Informationen zu erschließen. Weitere Informationen über OpenText (NASDAQ: OTEX, TSX: OTC) sind unter www.opentext.de erhältlich.

    Certain statements in this press release may contain words considered forward-looking statements or information under applicable securities laws. These statements are based on OpenText’s current expectations, estimates, forecasts and projections about the operating environment, economies and markets in which the company operates. These statements are subject to important assumptions, risks and uncertainties that are difficult to predict, and the actual outcome may be materially different. OpenText’s assumptions, although considered reasonable by the company at the date of this press release, may prove to be inaccurate and consequently its actual results could differ materially from the expectations set out herein. For additional information with respect to risks and other factors which could occur, see OpenText’s Annual Report on Form 10-K, Quarterly Reports on Form 10-Q and other securities filings with the SEC and other securities regulators. Unless otherwise required by applicable securities laws, OpenText disclaims any intention or obligations to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

    Copyright © 2014 by Open Text Corporation. OpenText, OpenText EIM, OpenText InfoFusion are trademarks or registered trademarks of Open Text Corporation in the United States of America, Canada, the European Union and/or other countries. This list of trademarks is not exhaustive. Other trademarks, registered trademarks, product names, company names, brands and service names mentioned herein are property of Open Text Corporation or other respective owners.

    About SAP

    As market leader in enterprise application software, SAP (NYSE: SAP) helps companies of all sizes and industries run better. From back office to boardroom, warehouse to storefront, desktop to mobile device – SAP empowers people and organizations to work together more efficiently and use business insight more effectively to stay ahead of the competition. SAP applications and services enable more than 258,000 customers to operate profitably, adapt continuously, and grow sustainably. For more information, visit www.sap.com.

    # # #

    Any statements contained in this document that are not historical facts are forward-looking statements as defined in the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Words such as „anticipate,“ „believe,“ „estimate,“ „expect,“ „forecast,“ „intend,“ „may,“ „plan,“ „project,“ „predict,“ „should“ and „will“ and similar expressions as they relate to SAP are intended to identify such forward-looking statements. SAP undertakes no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements. All forward-looking statements are subject to various risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from expectations. The factors that could affect SAP’s future financial results are discussed more fully in SAP’s filings with the U.S. Securities and Exchange Commission („SEC“), including SAP’s most recent Annual Report on Form 20-F filed with the SEC. Readers are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of their dates.

    © 2014 SAP AG. All rights reserved.

    
SAP and other SAP products and services mentioned herein as well as their respective logos are trademarks or registered trademarks of SAP AG in Germany and other countries. Please see http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx for additional trademark information and notices.