Smart City und contentbasierte Analytics für individuelle CX.

    pirobase imperia GmbH präsentiert innovatives Add-on-Konzept für CMS auf der CeBIT

    Köln im Februar 2017. In diesem Jahr widmet die CeBIT mit dem Public Sector Parc gleich eine ganze Halle dem Thema Smart City und E-Government. Zusammen mit dem DATABUND – Verband der mittelständischen IT-Dienstleister und Softwarehersteller für den öffentlichen Sektor e. V. wird die pirobase imperia GmbH in Halle 7, am Stand B62 ihre Innovationen für Content Management präsentieren. Der Kölner Softwareentwickler gehört seit Jahren zu den Marktführern der CMS-Hersteller im deutschsprachigen Raum.  „Damit ein CMS Smart-City-ready ist, muss es sich flexibel an neue Trends der Informationsausspielung und Kommunikation anpassen lassen, nur so kann es trotz der rasanten Entwicklung im Bereich Smart City langfristig eingesetzt werden“, weiß Maximilian Jötten, der bei pirobase imperia Kunden des öffentlichen Sektors betreut. Um dies zu ermöglichen, bietet der Hersteller ein innovatives Add-on-Konzept für imperia CMS an, mit dem Kunden nach Bedarf ihr CMS um zusätzliche Tools wie SmartCityAPP, Social Media Posting, Miniweb Creator oder das Facebook Secure Widget für datenschutzkonforme Facebook-Feeds erweitern können. „Diesen Add-on-Marktplatz bieten wir auch bei unserem pirobase CMS für Enterprise an, wobei wir trotz der flexiblen Anpassungsmöglichkeiten immer eine intuitive UX für schnelles Arbeiten im Blick haben“, bemerkt Jötten. Beispielsweise ermöglicht das Add-on Predictive Analytics Kampagnen in Bezug auf ihren Content zu prüfen, anzupassen und den ROI im Voraus zu prognostizieren. Zudem stellt pirobase imperia auf der CeBIT die neue SUITE vor, die derzeit einzige direkte Schnittstelle zwischen Product Information und Content Management. Die SUITE ermöglicht die Nutzung validierter Produktdaten direkt aus dem PIM, die im CMS um emotionalen Content für eine optimale Customer Experience erweitert werden.

    Weitere Informationen unter www.pirobase-imperia.com