Comparting 2020 findet Online statt

    Comparting 2020: Internationaler Fachkongress für die Omnichannel-Kundenkommunikation von Unternehmen, Behörden und Organisationen findet Online statt:

    * Anwenderberichte aus einem breiten Branchenspektrum

    * Live-Demos und innovative Implementierungen von DocBridge®-Lösungen

    * Bereitstellung von DocBridge® in Cloud-Umgebungen

    * Ausblick auf die Produktentwicklung von Compart

    Böblingen, 6. Oktober 2020 – „The Future has started – Join us” – unter diesem Motto öffnet das Comparting im November und Dezember seine virtuellen Türen. Erstmals findet der internationale Fachkongress für die Omnichannel-Kommunikation von Unternehmen, Behörden und Organisationen komplett Online statt.

    Am bisherigen Charakter des Fachkongresses ändert sich dadurch nichts. Wie gewohnt erwartet die Besucher ein Mix aus Grundsatzvorträgen, Anwenderberichten, Technologie-Präsentationen und Live-Demos aus Europa und Nordamerika, der das breite Spektrum einer modernen Omnichannel-Kommunikation widerspiegelt.

    Im Fokus des Kongresses steht die neue Strategie der Compart, die das Event ausrichtet. Der Anbieter von Software für die Kundenkommunikation wird in den kommenden Monaten seine DocBridge® Produktfamilie bezüglich Cloud- bzw. SaaS-Fähigkeit ausbauen und weiterentwickeln. Im Kern geht es darum, noch mehr ausgewählte Funktionen als sogenannte Microservices anzubieten, die dann über Web-APIs in bestehende Infrastrukturen schnell und problemlos eingebunden sowie mit Drittanwendungen verknüpft werden können. Ziel dieser Strategie ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Prozesse in der Kundenkommunikation noch mehr zu automatisieren und ihr Business insgesamt zu erweitern. Über erste erfolgreiche Projekte und innovative Implementierungen wird auf dem Comparting berichtet.

    In diesem Zusammenhang bildet die Bereitstellung und Orchestrierung von Lösungen der DocBridge® Produktfamilie in Cloud-Umgebungen einen weiteren thematischen Schwerpunkt auf dem internationalen Fachkongress. Auch dazu erwarten die Besucher zahlreiche Demos. Um auch den Teilnehmern gerecht zu werden, die mit den Lösungen von Compart noch nicht so vertraut sind, wird es Präsentationen der gesamten Produktpalette geben.

    Für virtuelles Networking ist gesorgt. Es wird genügend Möglichkeiten für Online-Chats mit Referenten und anderen Teilnehmern sowie dem Management der Compart geben. Auch die Produktexperten von Compart stellen sich den Fragen der Besucher und stehen bei Bedarf auch nach der Veranstaltung für weitere Gespräche und Infos zur Verfügung. Interessenten können dazu persönliche Termine mit den Consultants und Produktmanagern vereinbaren.

    Mehr Informationen zum Comparting 2020 unter www.compart.com/de/comparting-2020, wo in Kürze die vollständige Agenda erscheint. Interessenten können sich dort ab sofort online registrieren. Die Teilnahme am Fachkongress ist kostenlos.

    Entsprechend den Regionen wird die Konferenz an mehreren Tagen durchgeführt:

    * Programm in Deutsch: 18. und 19. November 2020

    * Programm in Englisch: 2. und 3. Dezember 2020

    * Programm in Französisch: 10. Dezember 2020

    Hintergrundinformationen zu Compart

    Compart ist ein international tätiger Hersteller von Software für die Omnichannel-Kundenkommunikation in Unternehmen, Behörden und Organisationen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Böblingen ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im Markt präsent und verfügt über Niederlassungen in Europa und Nordamerika.

    Die skalierbaren, plattformunabhängigen und leicht zu integrierenden Lösungen decken den gesamten Zyklus des Dokumenten- und Output-Managements von Unternehmen und Behörden ab – von der digitalen Posteingangsverarbeitung über die Erstellung, Konvertierung, Modifizierung und Bündelung von Dokumenten zu portooptimierten Sendungen bis hin zum Versand bzw. zur Darstellung auf jedem heute zur Verfügung stehenden digitalen und analogen Kommunikationskanal. Sie lassen sich zudem in der Private und Public Cloud betreiben und ermöglichen über offene Programmierschnittstellen (API) die problemlose Anbindung von externen Systemen bzw. von spezifischen Funktionen und Services von Drittanbietern.

    Das Unternehmen ist aktiv an der Entwicklung von Standards im Dokumenten- und Output-Management beteiligt und gilt weltweit als Innovationstreiber. Mehr als 1.400 Kunden in knapp 50 Ländern aus unterschiedlichen Branchen (u.a. Banken, Versicherungen, Versorgungswirtschaft, öffentliche Verwaltung, Telekommunikation, Logistik) setzen Software von Compart ein. Zudem ist Compart Technologiepartner für zahlreiche führende Hersteller in der Industrie.

    www.compart.com