d.velop forum 2021 am 22. + 23. September mit spannenden Keynotes

    Die Highlights des d.velop forums sind immer die Keynotes. In diesem Jahr stehen drei davon auf der Agenda, die den rund 2.000 Teilnehmenden wichtige Impulse geben werden.

    (Gescher, 01.09.2021) Ein Höhepunkt im Rahmen des d.velop forums, des größten Fachkongresses rund um die Digitalisierung im Office-Bereich in der DACH-Region, sind in jedem Jahr die Keynotes. Am 22. und 23. September 2021 stehen gleich drei davon auf der Agenda.

    Aya Jaff: Tech for Future

    Digital-Unternehmerin Aya Jaff ist eine der Keynotesprecher:innen auf dem d.velop forum 2021

    Ihr persönliches Motto: Einfach machen! Mit 15 lernt Aya Jaff, Gründerin, Autorin und Software-entwicklerin, das Programmieren. Einige Jahre später erhält sie ein Gründerinnen-Stipendium im Silicon Valley, anschließend gründet sie ein Unternehmen und veröffentlicht ein Buch, das Spiegel-Bestseller wird.

    In ihrer Keynote beschäftigt sie sich damit, was der Begriff Digitalunternehmerin für sie als junge Person in der heutigen Zeit bedeutet, welche neuen Werte dabei im Vordergrund stehen und wie man als Einzelperson seine (nicht nur gesellschaftliche) Verantwortung wahrnehmen kann. Und natürlich erläutert sie, wie die Teilnehmer:innen auf dem d.velop forum diese Erkenntnisse in ihren Unternehmen adaptieren und gewinnbringend einsetzen können.

    Ein exklusives Vorab-Interview mit Aya Jaff finden Interessierte im d.velop Blog: https://www.d-velop.de/blog/unternehmen/aya-jaff/

     

    Mario Dönnebrink: Von digitalen Helden und Machern – die Zukunft beginnt bei uns selbst

    d.velop CEO Mario Dönnebrink verrät in seiner Keynote, wie jeder selbst zum digitalen Helden werden kann

    Auch bei Mario Dönnebrink, dem Vorstands-vorsitzenden und CEO der d.velop AG, geht es darum, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Er erläutert, warum und wie wir als „digitale Helden“ in der Lage sind, unsere eigene Zukunft zu gestalten. Sein Credo: „Wir haben es selbst in der Hand, unsere Zukunft zu gestalten. Unsere Ideen und unser Handeln heute bestimmen, was wir und unsere Kinder zukünftig vorfinden.“

    Diese Triebfeder bestimmt Handeln und Denken von Schöpfern und Machern. Privat und im Unternehmen. Und die Zusammenarbeit mit Menschen, die so denken und handeln, hat eine ganz besondere Qualität.

     

    Thorsten Havener: Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation – wie Sie Menschen führen

    Thorsten Havener ist einer der gefragtesten Vortragsredner des Landes und wird von führenden Unternehmen und Organisationen seit über 30 Jahren als „Körpersprache-Dolmetscher“ gebucht. Seine Erlebnisvorträge verknüpfen auf unterhaltsame Weise Charakterkunde, Psychologie, Suggestion, Illusion und Intuition. Er verspricht: „Nach dem Vortrag wirst Du nicht nur im Verhalten Deiner Mitmenschen lesen – Du wirst auch anders über Dein eigenes Denken denken.“ Den Beweis tritt er live auf dem d.velop forum an.

    Kostenlose Anmeldung: Link zur kostenlosen Online-Anmeldung: https://bit.ly/2Wsi651

    Über d.velop

    Die 1992 gegründete d.velop AG mit Hauptsitz in Gescher entwickelt und vermarktet Software zur durchgängigen Digitalisierung von Geschäftsprozessen und branchenspezifischen Fachverfahren und berät Unternehmen in allen Fragen der Digitalisierung. Mit der Ausweitung des etablierten ECM-Portfolios rund um Dokumentenmanagement, Archivierung und Workflows auf mobile Apps sowie standardisierte und Custom-SaaS-Lösungen bietet der Software-Hersteller auch Managed Services an. Dabei sind die Rechtssicherheit und die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben dank eines ausgereiften Compliance Managements gewährleistet.

    d.velop stellt digitale Dienste bereit, die Menschen miteinander verbinden, sowie Abläufe und Vorgänge umfassend vereinfachen und neugestalten. So hilft der ECM–Spezialist Unternehmen und Organisationen dabei, ihr ganzes Potenzial zu entfalten.

    Ein starkes, international agierendes Netzwerk aus mehr als 360 spezialisierten Partnern macht d.velop Enterprise Content Services weltweit verfügbar.

    d.velop-Produkte – on Premises, in der Cloud oder im hybriden Betrieb – sind branchenübergreifend bislang bei mehr als 12.200 Kunden mit über 2,8 Millionen Anwendern im Einsatz; darunter Tupperware Deutschland, eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Parker Hannifin, Nobilia, Schmitz Cargobull, FingerHaus GmbH, die Stadt Wuppertal, die Basler Versicherung, DZ Bank AG, das Universitätsklinikum des Saarlands oder das Universitätsklinikum Greifswald.

    www.d-velop.de