Home Edition: Das d.velop forum 2021

    Der größte deutschsprachige Digitalisierungs-Fachkongress im Office-Bereich in diesem Jahr als zweitägiger Live-Stream

    Das d.velop forum, der größte deutschsprachige Fachkongress zum Thema Digitalisierung im Office-Bereich, präsentiert sich in diesem Jahr am 22. und 23. September als zweitägiger Live-Stream mit innovativem Konzept. Teilnehmer erwartet ein volles Programm mit spannenden Keynotes, Erfolgsgeschichten aus dem Unternehmensleben, fundiertem Branchen-Know-how, Workshops, einem Live-Hackathon und vielfältigen, direkten Interaktionsmöglichkeiten.

    (Gescher, 19.08.2021) Das d.velop forum, der größte Fachkongress rund um die Digitalisierung in der DACH-Region, findet zum zweiten Mal als reines Online-Event statt. Dabei präsentiert sich die Veranstaltung am 22. und 23. September 2021 als zweitägiger Live-Stream, um den zahlreichen von Interessenten angeregten Programmpunkten gerecht zu werden. Entsprechend umfassend präsentiert sich die Agenda. Das Angebot reicht von hochaktuellen Keynotes live on stage über fundierte Innovation-Pitches bis hin zu Digitalisierungs-Erfolgsgeschichten von namhaften d.velop Kunden, die als digitale Vorreiter ihrer Branche oder für spezifische Anforderungen wichtige Impulse geben.

    So informieren Holger Lesting und Michael Schöller von Schmitz Cargobull darüber, wie ihr Unternehmen in Rekordzeit 60 Millionen Dokumente in die Cloud migrierte. Guy de Esch von DocMorris erläutert die Vorteile durchgängig digitaler Beschaffungs- und Rechnungsworkflows in SAP. Matthias Wessel von AGRAVIS und Sven Sicking-Röttger von d.velop zeigen gemeinsam, wie man bei AGRAVIS jährlich eine Million Eingangsrechnungen digital verarbeitet.

    Tech for Future ist das Thema der Keynote von Aya Jaff, Gründerin, Autorin und Programmiererin. Ihre Betrachtungen beschäftigen sich mit Zukunftstechnologien im Zusammenhang mit ökologischen Aspekten sowie der Vorstellung unbegrenzten, wirtschaftlichen Wachstums. Mario Dönnebrink, CEO der d.velop AG, erläutert, warum und wie genau wir selbst als „digitale Helden“ in der Lage sind, unsere eigene Zukunft zu gestalten. Thorsten Havener, Experte für Körpersprache und Mentalstrategien, weiht ein in die Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation.

    Innovative Formate

    Das d.velop forum trotzt dabei der sich ausbreitenden Online-Event-Müdigkeit mit kreativen Vortragsformaten. Vom Expertentalk über einen Blick hinter die d.velop-Kulissen, einen „heißen Stuhl“ für herausfordernde Fragen bis hin zu einer „Call-Box“, in der zwei d.velop-Vorstände nach ihrer Keynote von der Außenwelt abgeschottet werden, um sich den Fragen der Community zu stellen, ist beim d.velop forum21 alles dabei. Bis auf Langeweile.

    d.velop CEO Mario Dönnebrink verrät in seiner Keynote, wie jeder selbst zum digitalen Helden werden kann

    Weitere Vortrags-Tracks beschäftigen sich beispielsweise mit der nativen Cloud-Anbindung zwischen d.velop documents und on premise SAP ERP/S4/Hana Systemen, Dokumentenmanagement in Microsoft 365 oder den Vorteilen einer Mitarbeiter-App, will man die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt erfolgreich meistern.

    The place to be

    Das d.velop forum ist der Ort für alle, die die Digitalisierung in ihren Unternehmen selbst in die Hand nehmen wollen, nach neuen Inspirationen und konkreten Handlungsempfehlungen suchen und sich mit anderen darüber austauschen möchten. Der Veranstalter erwartet nach dem großen Erfolg im Vorjahr mehr als 1.500 Teilnehmer:innen. Dem gerecht wird auch das mit professioneller Eventtechnik und mehreren Kameras gestreamte und auf Interaktivität ausgelegte Live-Format des Events. Teilnehmer können Fragen stellen, sich jederzeit einbringen und ergänzendes Material erhalten.

    Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung

    Die vollständige Agenda findet sich unter www.d-velop.de/forum. Auch die kostenlose Anmeldung erfolgt dort. Zur Teilnahme wird lediglich eine Internetverbindung sowie ein PC oder Laptop, Tablet oder Smartphone benötigt.

    Gesprächs- und Interviewvereinbarung: Der d.velop Service für Medienvertreter

    Bei Medienvertretern ist das d.velop forum traditionell ein beliebter Ort für Gespräche und Interviews, das gilt auch für das digitale Format. Daher bietet d.velop die Möglichkeit, rund um das d.velop forum 2021 persönliche Gespräche mit d.velop-Vertretern:innen unterschiedlichster Bereiche, mit Vorständen, Produkt- und Lösungsexperten via Teams zu vereinbaren. Zur Terminkoordination wenden sich Interessenten einfach an eine der unten genannten Kontaktpersonen. Videoteaser: https://youtu.be/cnOwT8fMRJ4

     

    Das d.velop forum 2021 wird unterstützt von folgenden Partnern:

    FAST LTA GmbH – FAST LTA ist der Spezialist für sichere Sekundär- und Langzeit-Speichersysteme für Archiv & Backup.

    CONTENiT GmbH – Die CONTENiT ist ein Beratungsunternehmen und Systemintegrator für Enterprise Content Management, das sich auf die Optimierung von Geschäftsprozessen durch Integration von Informationstechnologien spezialisiert hat.

    amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG – amexus unterstützt Unternehmen dabei, ihre komplexen Arbeitsweisen, großen Datenmengen oder mobilen Geschäftsprozesse auf Grundlage einer stabilen IT zu organisieren.

    Kodak Alaris – Als führender Anbieter von Informationserfassungslösungen unterstützen wir Unternehmen, Informationen sinnvoll mit intelligenten, vernetzten Lösungen zu nutzen, basierend auf innovativer Bildwissenschaft, die seit Jahrzehnten unsere Kernkompetenz darstellt.

    Asseco Solutions AG – Die Asseco Solutions setzt als Vorreiter und Visionär im ERP-Sektor bereits seit 25 Jahren auf modernste Technologien im Bereich führender Unternehmenssoftware.

    edoc solutions AG – edoc Ist Spezialist für Softwarelösungen und Dienstleistungen rund um das Management unternehmensweiter Informationen. Mit einem Angebot aus einer Hand heben wir uns konsequent von vielen anderen mittelständischen Anbietern ab und sind im Vergleich zu Großunternehmen, die eine ähnliche Leistungsbreite aufweisen, persönlicher, flexibler und effizienter.

    dox42 GmbH – dox42 ermöglicht es, automatisiert komplexe Dokumente zu generieren und dabei Daten, Bilder, Tabellen, etc. und Textbausteine aus unterschiedlichen Datenquellen einzubinden.

    Xential GmbH – Xential verbindet Organisationen mit Menschen durch die einfache Erstellung von Dokumenten.

    Grau Data GmbH – Grau Data optimiert Ihr Data-Business. Unsere Lösungspalette umfasst revisionssichere Archivierung, hierarchisches Speichermanagement oder den Schutz gegen Ransomware ebenso wie das Management von Metadaten.

    text&form GmbH – text&form ist ein in Berlin ansässiger Sprachdienstleister, welcher rund um den Globus in dutzende Sprachen übersetzt. text&form verfügt über eines der angesehensten und erfolgreichsten Teams für SAP-Übersetzung weltweit.

    GWS Unternehmensgruppe – Die GWS-Gruppe ist einer der führenden Microsoft-Partner mit ERP- & IT-Lösungen für verbundorientierte Handels- & Dienstleistungsunternehmen in Deutschland und dem deutschsprachigen Europa.

    Sage GmbH – Seit 40 Jahren unterstützt Sage kleine und mittelständische Unternehmen bei ihrer täglichen Arbeit. Das Ergebnis: Bereits über 2 Millionen Kunden weltweit managen ihre Buchhaltung, Lohnabrechnung, Finanzen und ihr Personal erfolgreich mit Sage

    Über d.velop

    Die 1992 gegründete d.velop AG mit Hauptsitz in Gescher entwickelt und vermarktet Software zur durchgängigen Digitalisierung von Geschäftsprozessen und branchenspezifischen Fachverfahren und berät Unternehmen in allen Fragen der Digitalisierung. Mit der Ausweitung des etablierten ECM-Portfolios rund um Dokumentenmanagement, Archivierung und Workflows auf mobile Apps sowie standardisierte und Custom-SaaS-Lösungen bietet der Software-Hersteller auch Managed Services an. Dabei sind die Rechtssicherheit und die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben dank eines ausgereiften Compliance Managements gewährleistet.

    d.velop stellt digitale Dienste bereit, die Menschen miteinander verbinden, sowie Abläufe und Vorgänge umfassend vereinfachen und neugestalten. So hilft der ECM–Spezialist Unternehmen und Organisationen dabei, ihr ganzes Potenzial zu entfalten.

    Ein starkes, international agierendes Netzwerk aus mehr als 360 spezialisierten Partnern macht d.velop Enterprise Content Services weltweit verfügbar.

    d.velop-Produkte – on Premises, in der Cloud oder im hybriden Betrieb – sind branchenübergreifend bislang bei mehr als 12.200 Kunden mit über 2,8 Millionen Anwendern im Einsatz; darunter Tupperware Deutschland, eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Parker Hannifin, Nobilia, Schmitz Cargobull, FingerHaus GmbH, die Stadt Wuppertal, die Basler Versicherung, DZ Bank AG, das Universitätsklinikum des Saarlands oder das Universitätsklinikum Greifswald.

    www.d-velop.de