Neues Dokumentenmanagement-System für Gelsenwasser

    Im Rahmen der Neuausrichtung des Dokumentenmanagement-Systems für die Gelsenwasser AG gewann die Ceyoniq Technology GmbH über eine europa-weite Ausschreibung die Zusage zur Projektumsetzung und wird in einem mehrstufigen Konzept das Informations- und Dokumentenmanagement des Unternehmens auf Basis der Informationsplattform nscale 7 vecto umsetzen. Das bisherige DMS PRO.FILE von ProCAD wird auf nscale migriert.

    Bestandteile des mehrstufigen Konzepts sind unter anderem die elektronische Eingangspostverarbeitung Archivierung ausgehender Dokumente, sowie die Einführung der elektronischen Projektakte mit der Integration in Microsoft Office, SAP und das CAD-System. Neben der zentralen Komponente, nscale 7 vecto, kommen verschiedene, benutzerfreundliche nscale Standard Clients und die Lösungen nscale for MS Exchange und nscale for CAD zum Einsatz. Durch den nscale Fulltext Service wird eine einfache und effektive Suche ermöglicht. Der nscale Scenario Manager sowie die Leitstand-Funktionalität ermöglichen das sichere und zentrale Administrieren sämtlicher Zugriffsrechte, Inhalte und Daten.

    Die Gelsenwasser AG ist Dienstleister für Wasser, Abwasser und Energie und hat sich zu einem der größten Trinkwasserversorgungsunternehmen Deutsch-lands entwickelt. Mit Niederlassungen und Beteiligungen in Deutschland und den benachbarten europäischen Ländern ist die Gelsenwasser AG auch international tätig.

    Links
    www.gelsenwasser.de
    www.ceyoniq.com