PDF Camp von callas bietet PDF-Anwendern versierten Wissensaustausch

    Berlin – callas software, ein führender Anbieter automatisierter PDF-Qualitätssicherungs- und Archivierungslösungen, veranstaltet auch 2022 sein renommiertes PDF Camp. Das interaktive Event ermöglicht einen bidirektionalen Wissensaustausch, von dem sowohl die Teilnehmer als auch das callas-Team profitieren. Es richtet sich an technisch versierte Anwender wie auch Interessierte mit allgemeinen Fragen rund um PDF. Diese arbeiten in kleinen Gruppen gemeinsam mit den Experten von callas software an Lösungen zu aktuellen Herausforderungen rund um die Verarbeitung von PDF-Dateien. Das PDF Camp findet am 12. und 13. Mai 2022 im Classik Hotel Berlin Alexander Plaza statt.

    Erst vor wenigen Monaten hat callas software pdfToolbox 13 und pdfaPilot 11 veröffentlicht. Beide Versionen bieten Anwendern zahlreiche neue Möglichkeiten, um Workflows zu automatisieren. Die teils komplexen Optionen können die Teilnehmer des PDF Camps praxisnah ausprobieren und konkrete Lösungen für ihre jeweiligen Anforderungen erarbeiten.

    „Welche Aufgabenstellungen thematisiert werden, bestimmt das Plenum zum Veranstaltungsbeginn“, erläutert Dietrich von Seggern, Geschäftsführer der callas software GmbH, und ergänzt: „Anschließend kommen die Teilnehmer in kleinen Gruppen zusammen, um entsprechende Lösungsansätze zu erarbeiten. Dabei unterstützen unsere Entwickler, das Produktmanagement und unsere Geschäftsführung engagiert.“

    Die Teilnahme am PDF Camp kostet 199 € (zzgl. USt), Kunden mit einem Wartungsvertrag sowie callas-Partner zahlen 99 € (zzgl. USt).
    Die Anmeldung ist ab sofort unter folgendem Link möglich: https://en.xing-events.com/VVSKJXZ.html.

    Über callas software:

    callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Mediendienstleister, Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es mit pdfToolbox eine Lösung zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.

    Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen pdfaPilot für die zukunftssichere, vollständige PDF/A-konforme Archivierung von PDF- und Office-Dokumenten.

    Darüber hinaus ist die callas-Technologie auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Foxit®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

    callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in DIN, ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), und der Ghent Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.

    Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.