TRENDWENDE BEIM EINSATZ VON PROFESSIONELLEN SOCIAL COLLABORATION-LÖSUNGEN

    KRONBERG/TAUNUS – Professionelle Social Collaboration-Lösungen werden in der Zukunft vermehrt in Unternehmen eingesetzt. Der Einsatz dieser Tools wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz (ASG) von der Unternehmensleitung, dem Marketing sowie den Anwendern getrieben. Dies sind die Ergebnisse einer aktuellen globalen Studie von Avanade, einem globalen Anbieter von Unternehmenstechnologielösungen und Managed Services.

     Am häufigsten wird mit 66 Prozent
    Facebook bei den befragten Unternehmen in ASG, die Social Collaboration-Lösungen einsetzen, verwendet. Microsoft SharePoint, eine professionelle Plattform, wird hingegen nur bei 23 Prozent der Unternehmen eingesetzt. Aufgrund des hohen Einsatzes von Social Media-Tools anstatt von professionellen Lösungen sehen viele Mitarbeiter keinen Nutzen in der Verwendung von Social Collaboration-Lösungen (50 Prozent). Die Anwender würden jedoch gerne von den Vorteilen profitieren, die sie unter anderem in der schnelleren Informationsfindung (69 Prozent) und der besseren Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern und Lieferanten (63 Prozent) sehen. Aus Sicht der Anwender liegen die Vorteile für den Bereich Human Resources in einer höheren Beteiligung der Mitarbeiter (44 Prozent) und einer schnelleren Einarbeitung neuer Mitarbeiter (25 Prozent).

    Social Collaboration-Lösungen werden überwiegend aufgrund einer Unternehmensinitiative eingesetzt (52 Prozent). Weitere Treiber sind das Marketing sowie die Anwender selbst. Diese profitieren nach eigenen Aussagen bereits, indem 44 Prozent ihre Arbeit schneller erledigen und 33 Prozent durch den Einsatz von Social Collaboration-Lösungen produktiver arbeiten. Des Weiteren beurteilen 31 bzw. 17 Prozent der Anwender, dass eine höhere Akzeptanz von Stakeholdern bei Projekten und Produkten sowie neue Möglichkeiten zur Umsatzgenerierung erzielt wurden.

    „Die Studienergebnisse zeigen deutlich, dass bei Social Collaboration-Tools noch Aufklärungsbedarf besteht.“, stellt Adrian Turtschi, Senior Director und Avanade ASG Collaboration Verantwortlicher, fest. 55 Prozent der Anwender möchten in Zukunft mehr Social Collaboration-Plattformen verwenden. Unternehmen sind daher gefordert, professionelle Lösungen zu implementieren. Zur höheren Akzeptanz sind jedoch Trainings zur Anwendung der Tools notwendig, die 23 Prozent der befragten Anwender bei Unternehmen mit Social Collaboration-Plattformen vermissten. Bei Unternehmen, die noch keine Tools implementiert haben, bemängeln Mitarbeiter die Unterstützung des Managements (25 Prozent) sowie notwendige Ressourcen in der IT-Abteilung (21 Prozent). Ein Projekt zur Einführung muss daher entsprechend geplant und mit der Expertise von Fachkräften umgesetzt werden.

    Die Studie wurde im Auftrag von Avanade von Vanson Bourne durchgeführt, einem unabhängigen Marktforschungsunternehmen, das auf den IT-Markt spezialisiert ist. Weltweit wurden dazu 1.000 C-Level Führungskräfte, Business Unit-Leiter und Entscheider innerhalb der IT-Abteilungen sowie 4.000 Anwender bei Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern befragt.

    Über Avanade
    Avanade bietet Business-, Technologie- und Managed Services, basierend auf Microsoft-Technologien, die Know-how, Innovation und Expertise vereinen, um Kunden bei der Realisierung ihrer Ziele zu unterstützen. Die Services und Lösungen von Avanade helfen Unternehmen verschiedenster Branchen, effektiver zu arbeiten und ihre Produktivität zu erhöhen. Das Unternehmen bietet durch ein globales Netzwerk von Beratern erstklassige Microsoft-Expertise. Aufgrund ihres Liefermodells ist Avanade in der Lage qualitativ hochwertige Lösungen bereitzustellen. Nur bewährte und neueste Technologien kommen zum Tragen sowie flexible Implementierungsmodelle – On-Premise, Cloud-basiert oder durch Managed Services. Avanade, das mehrheitlich Accenture gehört, wurde 2000 von Accenture und Microsoft gegründet und betreut in mehr als 20 Ländern weltweit Kunden mit 18.000 Experten. Weitere Informationen unter: www.avanade.de.

    Avanade and the Avanade logo are registered trademarks or trademarks of Avanade Inc. Other product, service, or company names mentioned herein are the trademarks or registered trademarks of their respective owners.